Schmuckwissen - Wissenswertes rund ums Thema Schmuck

Namenstag

Namenstag

Festtag - Namenstag

(c) 2010 Fit4Style

Begriff:

Ist der Gedenktag (meist Todestag) eines Heiligen, der den gleichen Vornamen wie man selbst trägt. Dieser Tag war früher wichtiger als der Geburtstag. Dieser Tag wird auch heute noch in vielen christlichen und katholischen Gegenden gefeiert.

typische Symbole:

Man verschenkt Kleinigkeiten, wie zum Beispiel: Namenskarten, Blumen, Gravurartikel

Herkunft und Verbreitung von Namenstag

Seit dem Mittelalter wurde dieser Tag begangen. Im katohlischen Mittelalter wurde den Neugeborenen einen seligen oder heiligen Namen (auch als Beinamen) gegeben. Zur Taufe wurde der Heilige dann zum Namenspatron und zum Schutzheiligen des Kindes.


Namenstag Bräuche

Christen gehen an diesem Tag in die Kirche. Sie erneuern oft den Taufbund undr beten. Für manche ist es auch ein Feiertag.

Zeit, Dauer:

Es gibt einen Heiligenkalender oder Heiligenkatalog, in dem die Namenstage stehen. Es kann mehrere Tage für einen Namen geben, da es mehrere Heilige mit diesem Namen gibt oder mehrer Heilige an einem bestimmten Tag (es gibt mehr Heilige als Tage im Jahr) .

Feiertags Art:

persönlicher Festtag

Geschichte zum Kürbis:

Zum Namenstag kann man kleine persönliche Dinge verschenken. Typische Namenstagsgeschenke sind:
  • Glückwunschkarte
  • personalisierte Sachen wie z.B. Schmuck mit eingraviertem Namen

 

Evtl. genannte Marken sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber und werden hier nur zu Informationszwecken genannt.

 


Zurück

 
SSL Siegel

Zahlungsarten

Überweisung PayPal Sofortüberweisung

Versandpartner

DHL DHL Express
Deutsche Post Hermes
Gratis Versand
* Preisangaben in EURO inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl Versand
** Lieferzeiten und -kosten anderer Länder finden Sie in Zahlung & Versand
© 2019 Fit4Style Deutschland - Alle Rechte vorbehalten - www.fit4style.de